≡ Menu

21 Regeln, wie Du Frauen in Clubs erfolgreich ansprichst und den geilsten Abend Deines Lebens hast

Die subtile Kunst des Frauen ansprechens in Clubs  – ein „How-to“-Guide!

Hoch lebe die Ehrlichkeit und ich mache den Anfang.

Heute bin ich seit einigen Jahren in einer Beziehung und gehe nur noch sporadisch in einen Club, um zu feiern. Als ich vor einigen Jahren noch Single war, sah das aber ganz anders aus. Damals wollte ich so häufig wie nur möglich feiern gehen. Ich erinnere mich auch noch daran, dass ich mindestens drei mal die Woche meine Freunde angebettelt habe, mit mir wegzugehen.

Party in einer DiscoMeine geheime Intention war es, Frauen kennenzulernen. Denn mal ganz ehrlich, an keinem anderen Ort der Welt ist es so leicht mit Frauen ins Gespräch zu kommen, mit ihnen zu flirten und … naja wir wissen ja was da noch so passieren kann.

Ich muss gleich noch ein Geständnis ablegen: Ich war früher ein unglaublich schüchterner Kerl, der sich in den aller wenigsten Fällen traute, eine Frau anzusprechen, geschweige denn mehr daraus entstehen zu lassen.

Das Ganze hat sich bei mir glücklicherweise geändert, als ich die richtigen Freunde kennenlernte und unter deren Fittiche genommen wurde. Freunde, denen es einfach im Blut lag und die einen unglaublichen Spaß daran hatten, Frauen kennenzulernen und mit ihnen zu flirten. Und wenn wir ehrlich sind, ist es doch einfach eine tolle Sache in Clubs mit Frauen zu flirten, das sowohl für Männer als auch Frauen einfach Spaß macht, oder nicht?

Auch wenn das Ganze in unserer Gesellschaft immer noch von vielen Seiten als Tabu-Thema angesehen wird und man als Aufreißer, Vollidiot oder naiver Teenie abgestempelt wird, wenn man zugibt, in Clubs flirten zu wollen oder auch nur einen Artikel darüber liest, wie irgendein Kerl Tipps dazu gibt, habe ich diesen „How-To“-Guide entworfen, wie man Frauen in Clubs anspricht, mit ihnen flirtet und die geilste Zeit seines Lebens hat.

1. Willst Du Liebe oder Sex?

Nackte Statuen - das absolute Symbol von Liebe und Sex

Nackte Statuen – das absolute Symbol von Liebe und Sex

Nimm die rosarote Brille ab und denke nicht, dass Du in der Disko Deine Traumfrau findest, bei der Du über romantische Gesten etwas bewirkst.

Das Nachtleben ist so real, wie die Matrix in der wir leben. Damit meine ich gar nicht real.

Frauen wollen im Nachtleben abfeiern und einfach nur Spaß haben. Der Mann, der deswegen ihren körperlichen Trieb anspricht und es versucht auf die körperliche Stufe mit ihr zu bringen, ist der Winner des Abends – nicht aber der Kerl, der versucht das Herz einer Frau zu erobern.

Denk daran, wir sind in einer Disko!

2. Kenne Dein primäres Ziel!

Ich geh nach gelb.

Ich geh nach gelb.

Viele Männer sprechen Frauen an, ohne genau zu wissen, was sie eigentlich erreichen möchten.

Sie machen Komplimente, spendieren Drinks oder aber fallen direkt mit der Tür ins Haus und überrumpeln die Frau.

Dein Ziel muss sein, das Gefühl der Anziehung in ihr auszulösen, denn dieses Gefühl sagt ihr, dass sie Dich will und sich auf Dich einlässt.

Nur wenn Du Anziehung in ihr auslöst, ist eine Frau auch bereit, mit Dir intim zu werden!

Nicht aber, weil sie Dich süß, nett und lieb findet!

3. Bring das Weichei in Dir zum Schweigen!

So süß bist Du heute nicht mehr, wenn Du Deine innere Memme rauslässt.

So süß bist Du heute nicht mehr, wenn Du Deine innere Memme rauslässt.

Frauen fühlen sich von Natur aus zu Männern hingezogen, die wissen was sie tun, weil sie damit der Frau das Gefühl der Sicherheit geben.

Verbanne Deine innere Memme oder am besten eliminiere sie ein für alle Mal.

Damit kommst Du bei Frauen nicht an, und wenn doch, dann weil die Frau so blind in Dich verliebt ist, dass sie darüber hinweg sieht.

Im Nachtleben hat die Memme in Dir jedoch nichts verloren!

4. Setze Dir selbst nicht die Waffe auf die Brust:

Immer langsam.

Immer langsam.

„Die ist heiß, die muss ich kennenlernen… aber was ich sage nur?“

Wenn Du Dir selbst zu viel Druck machst und Du Dir lange überlegst, wie Du sie am besten ansprichst, machst Du Dir zu viel Druck und schießt Dich selbst ins Aus.

Du wirst kein Wort rausbringen, geschweige dessen locker zu ihr rübergehen können.

Bleib entspannt und habe die richtigen „Mindsets„.

5. Achte auf die Situation:

Jede Situation ist anders.

Jede Situation ist anders.

Je nachdem wo und wann Du sie ansprichst, ist ein anderes Vorgehen erfolgsbringender.

Tanzt sie beispielsweise gerade in der Disko, sprich sie nicht an, um ihr Fragen zu stellen.

Ansonsten zwingst Du sie Dir einen Korb zu geben, weil sie tanzen will. In dem Fall tanze lieber mit ihr oder mache Kommentare.

Ist sie eher erschöpft in der Ecke, dann gehe nicht voller Elan auf sie zu, sondern geh auf sie ein.

6. Führe:

Du bist lila.

Du bist lila.

In den meisten Ansprachen wird es so sein, dass eine Frau eine gewisse Weile braucht, bis sie sich auf das Gespräch mit Dir einlässt.

Deswegen wird sie innerhalb der ersten Minute sehr wahrscheinlich nicht viel zu Deiner Ansprache sagen, sondern Dich einfach machen lassen. Das ist nur menschlich und bedeutet nichts Negatives.

Sei Dir dessen nur bewusst und nutze in dem Fall eher Annahmen als Fragen, da sie dann nicht viel sagen muss, Du aber das Eis auftaust. (Bsp.: „Du kommst aus Köln, richtig?“ anstelle von „Kommst Du aus Köln?“)

7. Echt jetzt, so steif unterwegs?

Du bist noch jung, also immer schön locker flockig bleiben

Zu steif.

Sei entspannt, wenn Du eine Frau kennenlernen willst.

Rede nicht über langweilige Themen, wie Politik, Wirtschaft oder schlimmer noch, was Du beruflich machst!

Von Deinem Kuscheltier, das bis Du 20 warst, noch bei Dir im Bett schlafen durfte, darfst Du aber erzählen (denn das ist amüsant und charmant, das andere nicht)!

 

8. Hacke Dich nicht weg!

So toll bist Du wirklich, wenn Du hacke bist!

So toll bist Du wirklich, wenn Du hacke bist!

Ein, zwei Bierchen ist okay, damit Du den Stock aus Deinem Arsch bekommst und locker bist.

Alles darüber hinaus, spielt gegen Dich, denn Frauen stehen nicht auf besoffene Kerle und erteilen ihnen meist direkt eine Abfuhr, weil sie sie anwidern!

Außerdem kann es dann passieren, dass Du am nächsten Morgen eine böse Überraschung erlebst… und Du vielleicht nicht nur neben einer „etwas unattraktiven“ Frau aufwachst, sondern vielleicht einen Ladyboy abgeschleppt hast.

Soll ja alles schon vorgekommen sein, also „kenne Deine Limit„!

9. Ist das jetzt ein Interview, oder wie?

interview

Sabine wird bestimmt gerne interviewt – aber nicht in der Disko

Erzwinge die Unterhaltung nicht und bitte bitte quetsche sie nicht über ihr Leben aus und frage sie all die Standard-Dinge, was sie macht und wo sie her kommt!

Denk daran, sie muss sich wohl bei Dir fühlen und ihr trefft euch in einer Disko, nicht auf dem Heiratsmarkt!

Manchmal denke ich, manche Männer glauben, sie bekommen Punkte für jedes Wort, das eine Frau zu ihnen sagt und ab einem gewissen Punktestand, ist dann Absahnzeit!

Wir sind hier nicht auf der Kirmes, führe eine amüsante, spaßige und reizvolle Unterhaltung mit ihr! Flirte mit ihr!

10. Eliminiere Deine zwei größten Feinde!

frauen-beeindrucken

Superman versucht Wonderwoman zu beeindrucken.

Viele Männer haben eine falsche Einstellung, wenn sie Frauen ansprechen.

Sie wollen unbedingt alles richtig machen und ihr das beste Bild von sich präsentieren, um sie von sich zu beeindrucken.

Sie wirken dann auf Frauen so als hätten sie es nötig und versuchen ihr zu gefallen, indem sie ihr immer zustimmen oder versuchen über Komplimente ihre Gunst zu erkaufen.

Die meisten Frauen empfinden dieses Verhalten jedoch alles andere als attraktiv, weil sich der Mann auf diese Weise der Frau aufbindet und sie kein Bedürfnis verspürt ihn näher kennenzulernen.

Bedürftigkeit und Unterwürfigkeit sind Deine zwei größten Feinde.

Eliminiere sie.

11. Du bist der Preis!

preis

Das bist Du, nicht die Frau.

Wenn Du eine Frau ansprichst, dann wirst Du Dir entweder denken, dass sie eine wahnsinnig attraktive Frau ist und Du womöglich nicht in ihrer Liga spielst oder Du wirst denken, dass Du Chancen bei ihr hast.

Ruf Dir immer wieder in den Kopf, dass Du der Preis bist und Du ein Typ bist, den Frauen wollen.

Dies wird Deine Denkweise dahingehend beeinflussen, dass Du ihr nicht gefallen möchtest und Dein Verhalten dahingehend, dass Du Dich ihr nicht unterwürfig oder bedürftig gibst.

Und das ist das richtige Mindset für Dich.

12. Please don’t hit on her:

Soll ich auf sie einschlagen... ähm, ich meine sie aufreißen?

Frauen aufreißen = auf sie einhämmern.

Sei kein Aufreißer! Weißt Du, warum im Englischen „aufreißen“ „hit on her“ heißt (auf Deutsch: auf sie einschlagen)?

Weil Kerle, die versuchen eine Frau aufzureißen, sie damit erschlagen.

Frauen stehen nicht auf Aufreißer. Entsorge peinliche Aufrisssprüche, Aufrissoutfits oder ähnliches in die Tonne!

Sie kommen an keinem Ort und zu keiner Uhrzeit an… es sei denn die Frau ist so dicht, dass sie Dich für George Clooney hält! Jep, SO dicht!

13. Keine Wannabes erlaubt:

Mann mit Sonnenbrille - der ultimativ coole Typ.

Mann mit Sonnenbrille – der ultimativ coole Typ.

Sei keiner dieser Kerle, der versucht über einen sozialen Status zu glänzen.

Für Frauen sind zwar Statussymbole anziehend, jedoch dann, wenn klar erkennbar ist, dass diese für einen coolen Typen stehen.

Ein Mann, der im Anzug oder mit Modeschal in einer Disko erscheint, wirkt alles andere als hätte er einen Status, sondern als ein Möchtegern – denn es ist verdammt heiß dort, also warum solltest Du Dich in einen Anzug quetschen oder einen Schal tragen, wenn nicht, um damit Frauen von Dir zu beeindrucken.

15. Take it easy:

nimms-locker

Sie hat dich abblitzen lassen. Get over it!

Nimm Frauen und die ganze Situation nicht zu ernst.

Nochmal, ihr seid in einer Disko. Lerne mit Körben umzugehen. Jeder bekommt sie – außer jemand, der nichts probiert.

Sei nicht nachtragend, wenn Dich eine Frau abserviert und nimm es leicht. Achja, und falls Du gemerkt hast, dass Nummer 14 fehlt. Wie ich sagte, take it easy!

16. Nicht zu viel auf einmal:

Versuchst Du auch immer alles auf einmal zu schaffen?

Versuchst Du auch immer alles auf einmal zu schaffen?

Versuche nicht bei der ersten Ansprache alles klar machen zu wollen.

Nur weil Du sie ansprichst, heißt das nicht, dass Du sie jetzt den ganzen Abend belegen sollst.

Beende die Unterhaltung sobald sie an Fahrt verliert. Ihr seid an einem Ort, wo Du sie später nochmals ansprechen kannst, verzichte deshalb darauf sie direkt nach ihrer Nummer zu fragen oder mit Ach und Krach die Unterhaltung weiterzuführen.

Geh stattdessen und komm nach ein paar Minuten wieder zu ihr zurück. Auf diese Weise baust Du schrittweise mehr Verbundenheit auf, sodass es mit jedem Mal einfacher wird an sie ranzukommen und der Reiz bleibt aufrecht.

17. Initiative ist Key!

So könnte die Frau aussehen, die die Initiative ergreift.

So könnte die Frau aussehen, die die Initiative ergreift.

Du wirst bestimmt 10 Abende weggehen müssen, bis Du auf eine Frau triffst, die die Initiative ergreift und Dich verführt! Und in vielen Fällen ist diese Frau dann nicht unbedingt das, was Du Dir für die Nacht wünschst!

Zeige Initiative und sei Du derjenige, der euer Kennenlernen in die richtige Bahnen lenkt und den körperlichen Kontakt aufbaut!

 

18. Vor – zurück – vor – zurück:

Das obligatorische Bild eines süßen Mädchens. Weil jeder Artikel im Dating eines enthält.

Das obligatorische Bild eines süßen Mädchens. Weil jeder Artikel im Dating eines enthält.

Damit meine ich keine sexuellen Bewegungen Deines Unterköpers, sondern dass Du sie nicht überrennen sollst, wenn Du versuchst es mit ihr auf die körperliche Stufe zu bringen und sie zu verführen!

Es hat sich als sehr effektiv erwiesen, wenn Du angreifst und andeutest, was Du tun wirst, dann aber wieder ein klein wenig zurückzuziehen und auf Distanz zu gehen, um es sie vermissen zu lassen und so langsam immer weiter vorzustoßen.

Denn damit schaffst Du, dass sie sich an die Vorstellung gewöhnt, es will und nicht lauthals schreiend „sexuelle Nötigung“ den Club verlässt.

 

19. Wechsle die Location:

Locationwechsel schafft Verbundenheit.

Locationwechsel schafft Verbundenheit.

Bleib mit einer Frau nicht nur an demselben Ort. Befindest Du Dich in einer Bar oder Disco, wechsle vom Tresen, zu einem Tisch, einer Couch oder auf den Dancefloor.

Das baut Verbundenheit auf und hat den Effekt, dass sie das Gefühl hat, Dich schon länger zu kennen, als es eigentlich der Fall ist. Dadurch öffnet sie sich mehr und es wird Dir einfacher fallen, Anziehung in ihr auszulösen.

20. Halte Dir immer die Machtverteilung im Kopf:

Halte eine gute Balance der Machtverteilung.

Halte eine gute Balance der Machtverteilung.

Wie Du vielleicht schon gemerkt hast, herrscht eine unsichtbare Machtverteilung zwischen Dir und jeder anderen Person.

Entweder Du siehst Dich selbst über ihr, unter ihr oder auf selber Ebene. Je nachdem, wie Du Dich einer Frau gegenüber siehst, verhältst Du Dich anders. Wie ich Dir sagte, fühlen sich Frauen zu selbstbewussten Kerlen hingezogen, die sie führen.

Diese Kerle haben die Macht immer auf ihrer Seite und als Resultat dessen versuchen Frauen ihnen zu gefallen und nicht andersrum, wie es bei den meisten Kerlen der Fall ist.

Frauen werden Dich auch genau darauf testen, deswegen halte Dir diese Machtverteilung immer im Kopf und erinnere Dich daran, dass Du der Preis bist, denn nur so wirst Du ihr Interesse an Dir wecken.

21. Sei ein Gentleman

Der Schnauzer. Weil jeder Gentlemen einen hat.

Der Schnauzer. Weil jeder Gentlemen einen hat.

Auch wenn es rein ums Körperliche geht, eine Frau öffnet sich Dir nur, wenn Du es Dir verdienst!

Sorge dafür, dass sie sich bei Dir wohl fühlt und dass sie weiß, dass Du kein Psychopath bist, der sie nur abschleppen will. Sei ein Gentleman und kenne den Unterschied zwischen einem Gentleman und einem Mann, der versucht einer Frau zu gefallen!

Biete ihr zu Hause einen Drink an, und reiß ihr nicht gleich die Kleider vom Leib… es sei denn sie fängt damit an!

Dir hat mein Guide gefallen und Du findest Deine Freunde sollten das hier lesen?

Dann teile meinen Artikel und lass auch andere Kerle davon profitieren. Achja, das wäre dann ganz inoffiziell Regel 22.

[easy-social-share buttons=“facebook,twitter,google“ counters=1 counter_pos=“insidename“ total_counter_pos=“hide“ fullwidth=“yes“]

Und wenn Du noch viel mehr Tipps bekommen willst, trage Dich hier unten auch für meinen Newsletter ein, indem ich alles wiedergebe, was ich seit jeher gelernt habe, um bei Frauen anzukommen!

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment