≡ Menu

Wie Du herausfindest, ob eine Frau auf Dich steht

Interessensindikatoren einer Frau

Du bist Dir nicht sicher, ob eine Frau an Dir interessiert ist und ob Du Chancen bei ihr hast? Erfahre in diesem Artikel anhand welcher vier Anzeichen Du genau das erkennst und erhalte eine kostenlose Analyse Deiner Situation, um es sofort herauszufinden.

Steht sie auf mich?

Falls Du Dich momentan in einer Situation befindest, in der Du an einer Frau interessiert bist, Du aber nicht weißt, was in ihr vorgeht und woran Du das Interesse einer Frau erkennst, dann lies Dir diesen Artikel unbedingt von oben bis unten durch, denn Du wirst einige Antworten auf Deine Fragen hier finden. Und zum Ende des Artikels biete ich Dir eine kostenlose Analyse an, um genau für Deinen Fall herauszufinden, ob sie Interesse an Dir hat oder nicht.

Aber bevor wir dazu kommen, möchte ich auf eine Fähigkeit zu sprechen kommen, die Du mitbringen musst.

Die Fähigkeit, die Du mitbringen musst

Es ist nichts neues, wenn ich Dir erzähle, dass Frauen anders ticken als Männer, und sie sich auch anders verhalten. Interessant wird das Ganze jedoch für uns, wenn wir an einer Frau interessiert sind, und anhand ihres Verhaltens, ihrer Körpersprache und dem was sie sagt, herausfinden müssen, ob sie ebenfalls an uns interessiert ist oder nicht.

Während die meisten Männer meist sehr direkt und rational sind, und den schnellst möglichen Weg gehen wollen, um einer Frau ihr Interesse zu zeigen, damit die Frau es so leicht wie möglich hat und das Interesse schnellstmöglich erwidern kann, sind Frauen an dieser Stelle ganz anders gestrickt.

Sie suchen nicht den schnellsten Weg, um mit einem Mann zusammen zu kommen. Ganz im Gegenteil sogar, sie wählen extra einen anderen Weg, der für die meisten Männer allerdings weder irgendeinen Sinn macht, noch ersichtlich für sie ist, denn eine Frau will für sich selbst herausfinden, woran sie bei dem Mann ist und ob er als potentieller Partner geeignet ist – und das bringt einige Schwierigkeiten für den Mann mit sich, wenn er herausfinden will, ob eine Frau an ihm interessiert ist.

Um das herausfinden zu können, brauchst Du eine bestimmte Fähigkeit, nämlich zwischen den Zeilen lesen zu können.

Ich werde es Dir nicht sagen müssen, aber viele der Dinge, die eine Frau sagt, sollen auf etwas anderes hindeuten. Und viele der Dinge, die eine Frau tut, haben eine bestimmte Motivation, die sie allerdings verbirgt und uns versucht etwas anderes weiß zu machen.

Wenn Du herausfinden möchtest, ob eine Frau auf Dich steht und wie Du ihr Herz erobern kannst, dann musst Du lernen zwischen den Zeilen lesen zu können.

Ich habe in den Jahren, in denen ich Männer coache, Dinge erfahren, die mir meine „Schüler“ auf den ersten Blick nie glauben würden. Sie glauben sie mir nicht, weil sie für sie unsichtbar sind.

Es gibt vier Prinzipien, die Du heranziehen musst und unter deren Standpunkt Du das Verhalten einer Frau auf Interesse bewerten musst, und diese vier möchte ich Dir jetzt vorstellen.

Die vier Prinzipien zur Festlegung des Interesses einer Frau

Prinzip Nummer 1: Anziehung vs. Liebe

Interesse ist nicht gleich Interesse, und ein Gefühl ist nicht gleich ein Gefühl.

Einer der wichtigsten Unterschiede, die ein Mann je gelernt haben muss, um Frauen und seinen Erfolg bei Frauen besser verstehen zu können, ist es diese beiden Gefühle auseinander halten zu können und zu wissen, wie er sie auslöst: die Anziehung und die Liebe.

Die meisten Männer, die an einer Frau interessiert sind, appellieren an das Gefühl der Liebe in ihr.

Sie sind liebevoll, einfühlsam, freundlich, tun ihr Gefallen und machen ihr Komplimente. All das sind Dinge, die uns normalerweise dazu verleiten lassen, dass wir jemand anderes mögen, oder sogar lieben. Das sind allerdings leider keine Gefühle, die eine Frau dazu verleiten etwas mit einem Mann anzufangen, da ihr der Reiz fehlt.

Sie lösen keine Anziehung in ihr aus, und die Frau verspürt nicht den Drang mit diesem Mann zusammen zu sein.

Jede Frau möchte Liebe erfahren, doch der Weg in eine Partnerschaft geht nicht über Liebe, sondern über die Anziehung. Und lange danach entwickelt sich erst die Liebe. Die Liebe ist jedoch nicht ausschlaggebend, um eine Frau überhaupt erst zu bekommen.

Schau Dir beispielsweise den Film Forrest Gump an. Dieser liebenswerte Kerl, der alles für seine Jenny tut. Sie liebt ihn ebenfalls, aber nicht wie einen Partner, denn sie verspürt keine Anziehung. Und wenn Du den Film gesehen hast, dann weißt Du, dass kein Mann je in seiner Lage sein möchte, denn sie will nichts von ihm.

Ist eine Frau daher an Dir interessiert, dann wird sie in vielen Fällen Dinge tun, die nicht an Deine Liebe appellieren, sondern mit denen sie Anziehung in Dir auslöst, denn sie weiß, dass sie nur über Anziehung einen Mann an sich binden kann.

Noch wahrscheinlicher ist es allerdings, dass sie beides tut – sowohl an Deine Liebe zu appellieren, als auch Anziehung in Dir auszulösen, da jeder Mensch verschieden ist und sie aktiv herausfinden möchte, woran sie bei Dir ist und was bei Dir ankommt. Und in dem Moment findest Du Dich in einem Wirrwarr von irrational erscheinenden Verhaltensweisen einer Frau wieder.

Prinzip Nummer 2: Der Körper spricht mehr als alles andere

Der beste Weg, um herauszufinden, ob eine Frau an Dir interessiert ist, ist es ihre Körpersprache, ihre Gestik und ihre Mimik zu betrachten, denn diese spiegeln direkt ihre Gefühle wider, und sie kann sie nur sehr schwer kontrollieren.

Wenn wir Menschen etwas wollen, dann drücken wir das auf zwei Weisen aus: bewusst und unbewusst.

Bewusst durch das, was wir sagen und tun.

Unbewusst durch das, was unser Körper, unsere Tonlage, unsere Gestik und unsere Mimik tut.

Viele Frauen treiben Spielchen mit Männern, um interessanter für sie zu wirken, weil sie denken, dass es notwendig ist und geben sich dann desinteressiert. Manch andere Frauen sind einfach schüchtern und versuchen deshalb ihr Interesse nicht zu zeigen. In beiden Fällen macht es den Anschein, dass die Frau kein Interesse hat. Zumindest würde der Mann zu diesem Schluss kommen, wenn er lediglich auf das blickt, was sie sagt oder tut.

Ihre Körpersprache kann aber nur sehr schwer lügen.

Wir müssen deshalb zwischen bewusst und unbewusst gegebenen Signalen unterscheiden, und die unterbewussten viel mehr beobachten als die bewussten, denn was eine Frau kontrollieren kann, das kann sie – aus welchem Grund auch immer – fälschen.

Prinzip Nummer 3: Was sie tut, steht IMMER über dem was sie sagt

Ganz ähnlich wie das letzte Prinzip, sieht auch dieses aus.

Häufig wirst Du in Situationen sein, in denen das, was eine Frau sagt, nicht zudem passt, was sie tut. Wie häufig ist Dir das schon passiert? Nahezu jeden Tag nehme ich an.

Und in all diesen Fällen musst Du IMMER auf das achten, was sie tut.

Warum?

Das was sie sagt, kann sie leicht kontrollieren und eventuell fährt sie eine bestimmte Strategie, um für Dich anziehend zu sein oder aber um ihr Interesse zu verbergen. Sie mag deshalb mit Absicht Dinge sagen, die nicht der Wahrheit entsprechen. Ihr Verhalten kann sie aber weit schwerer kontrollieren.

Beispielsweise hat mich mal eine Frau nach Hause begleitet, nachdem wir mit einer Gruppe von Kollegen essen waren. Wir haben uns auf das Bett gesetzt, sie schaute mich an und sagte mir, dass wir nicht miteinander schlafen werden. Zur gleichen Zeit fing sie an mich zu streicheln und zu küssen…

Liegt ein Konflikt vor, zwischen dem, was eine Frau sagt und dem, wie sie sich verhält, dann glaube nur dem, was sie tut!

Prinzip Nummer 4: Das Prinzip der Nähe und Distanz

Wenn Du an einer Frau interessiert bist, was ist das erste was Du am liebsten tun möchtest?

Ihr nah sein.

Völlig egal, ob Du sie häufiger anrufen möchtest, Du sie häufiger sehen möchtest oder ob Du sie berühren möchtest, Du möchtest die Distanz zwischen euch abbauen und ihr nahe kommen.

Interessensindikatoren einer Frau

In jeder zwischenmenschlichen Dynamik gibt es eine bestimmte Distanz, in der sich zwei Menschen zueinander wohl fühlen. Diese Distanz bezieht sich sowohl auf den physischen Abstand zwischen zwei Personen, als auch auf die Art der Kommunikation, ob man sich distanziert und kalt verhält, oder ob man warm und offen ist.

Es läuft allerdings nicht nur immer so, dass eine Frau versucht Nähe aufzubauen, wenn sie an einem Mann interessiert ist, sondern in vielen Fällen geht sie auch auf Distanz, um diesen Drang der Nähe in dem Mann auszulösen, sodass er ihr nahe sein will.

Es ist ein Zusammenspiel aus Nähe aufbauen und wieder auf Distanz gehen, da sie einerseits ihrem Drang nachgibt, Dir nahe sein zu wollen, andererseits aber diesen Drang auch in Dir auslösen möchte, indem sie auf Distanz geht… denn was uns fern ist, das wollen wir nah bei uns.

Wie Du herausfindest, ob eine Frau an Dir interessiert ist und was Du dann tun musst

Möchtest Du nun herausfinden, ob eine Frau an Dir interessiert ist oder nicht, dann musst Du ihr Verhalten anhand dieser vier Prinzipien abgleichen, und dann identifizieren können, ob es sich um Interesse handelt.

Um Dir dabei zu helfen dies für Deine Situation herauszufinden, möchte ich Dir gerne eine Frage zu Deiner Situation stellen.

Basierend auf Deiner gewählten Antwortmöglichkeit, kann ich Dir eine kurze unverbindliche und kostenlose Analyse per E-Mail liefern, die an ein paar bestimmten Kriterien ansetzt, die häufig für Interesse oder Desinteresse stehen und Dir dann aus meinem Erfahrungsschatz Tipps geben, was Du nun tun solltest, um es in die „richtige Spur“ mit ihr zu bringen.

Wähle also jetzt hier unten welche dieser fünf Situationen Deine am besten beschreibt und dann fordere die Analyse inklusive weiterer Tipps kostenlos an, indem Du auf den Absende-Button klickst.

Fill out my online form.

DatenschutzKein Spam! Wir halten uns zu 100% an den Datenschutz.

Comments on this entry are closed.