≡ Menu

Erfahre das wichtigste psychologische Prinzip, wenn Du eine Frau erobern und ihr Herz für Dich gewinnen möchtest!

Wie man eine Frau erobern muss

Ich werde Dir in Kürze eine simple Methode beibringen, die eine effektive Wirkung hat, um das Interesse einer Frau an Dir zu wecken, ohne dass Du dafür reich oder gut aussehend sein musst, doch bevor wir dazu kommen, muss ich Dir eine Wahrheit anvertrauen, die nur die wenigsten Männer kennen…

Die richtige Frau erobern - Liebesglück

Wie ist das bei Dir für gewöhnlich, wenn Du eine Frau erobern möchtest, an der Dein Herz hängt?

Hast Du das Gefühl, dass Du Dich auf einmal anders verhalten musst, als sonst?

Ich möchte Dir eine kurze Geschichte erzählen, die Dir wahrscheinlich sehr merkwürdig und doch sehr bekannt vorkommen wird…

Doch diese Geschichte wird Dir die Augen öffnen, wenn Du wissen möchtest wie man eine Frau erobert und was der Grund war warum Du bisher womöglich keinen Erfolg hattest.

Wie die meisten Männer eine Frau erobern zu versuchen und die traurige Realität, in der sie häufig aufwachen

Ein Mann lernt eine Frau kennen. Er fühlt vom ersten Moment, dass die Chemie zwischen ihnen beiden stimmt.

Umso mehr Zeit vergeht, desto mehr fühlt er sich zu ihr hingezogen.

Jedoch kommt noch etwas mit diesem Gefühl einher…Unsicherheit.

Immer wenn er in ihrer Nähe ist, wird er nervös, er kommt ins Schwitzen und benimmt sich völlig anders als in seiner Vorstellung oder unter seinen Freunden.

Er bekommt Angst es mit dieser Frau zu „versauen“, also gräbt er sein bestes Verhalten aus um ihr zu zeigen was für ein charmanter und wohlerzogener Kerl er ist, der sich als perfekter Partner eignet.

Zudem möchte er sie nicht überrennen, weil er Angst hat, dass sie sich sonst von ihm völlig entsetzt entfernt und beschließt deshalb sie nicht zu verführen.

Doch seltsamerweise scheint er nicht über die Freundschaft mit ihr hinaus zu kommen…

Er ist sich nicht sicher ob sie genauso empfindet wie er, da ihre Aussagen einerseits von Interesse zeugen, er sich aber andererseits wundert, warum sie nicht mehr will.

Häufig sagt sie Dinge wie, „Du bedeutest mir so viel!“…„Ich verbringe so gerne Zeit mit Dir.“… „Ach, wenn doch alle Kerle so wären wie Du…“

All diese Aussagen haben ihm jeden Tag Hoffnungen gemacht, dass doch etwas in der Luft zwischen ihnen liegt und da ihn der Gedanke ein Leben ohne sie zu verbringen, innerlich zerreißt, setzt er alles auf eine Karte…

Er unterhält sich mit Freunden und anderen Frauen, die ihm beim Erobern einer Frau versuchen Tipps zu geben und er ist sich über Folgendes im Klaren:

Frauen stehen auf Romantik.

Frauen wollen Nähe und Zärtlichkeit.

Frauen wollen einen guten Kerl, der für sie sorgt und der sie gut behandelt.

Also muss er ihr nur zeigen, dass er all diese Eigenschaften vereint und schon wären die Weichen gestellt, dass die beiden ein Paar sein können.

Er kauft ihr also Blumen, ruft sie an und lädt sie auf ein Candlelight-Dinner ein, um ihr zu zeigen, dass sie nur das Beste bei ihm bekäme.

Doch irgendetwas schien an dem Bild nicht zu stimmen.

Sie sagt sie hätte leider keine Zeit und würde sich bald bei ihm melden.

Tage vergehen und sie meldet sich nicht.

Er hält es kaum mehr aus herauszufinden, was mit ihr los ist. Ist sie so beschäftigt, dass sie keine Zeit hat sich bei ihm zu melden? Oder hat er etwas Falsches gemacht?

Noch unsicherer als vorher, kommt er zu dem Schluss, dass seine Angebetete nur noch nicht weiß, dass er es WIRKLICH ernst mit ihr meint und sie bisher wahrscheinlich mit anderen Kerlen schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Also scheint ihm die logische Schlussfolgerung zu sein, ihr zu gestehen wie er fühlt und ihr die Unsicherheit zu nehmen, dass sie es mit ihm womöglich nicht gut haben könnte…

Nun geschah das Unverständlichste von allem.

Sie sagt ihm, dass sie etwas Abstand von ihm benötigt.

Er ruft sie an, schreibt ihr SMS, doch nichts geschieht. Sie geht nichts an Telefon und meldet sich nicht mehr.

Sie war abgetaucht.

Völlig am Boden zerstört, versteht der Mann die Welt nicht mehr.

Ende der Geschichte…

Dir mag diese Geschichte womöglich seltsam bekannt vorkommen?

Ich habe diese Geschichte gewählt, da wir sie alle auf die eine oder andere Weise bereits durchlebt haben und sie den größten Fehler wiedergibt, den ein Mann machen kann, wenn er eine Frau erobern möchte…

…den seltsamer Weise allerdings die meisten Männer begehen.

Doch was ist es, das an diesem Bild einfach nicht stimmt?

Wieso Du eine Frau nicht erobern kannst, indem Du ihr das gibst, was sie möchte und ihr gefällt

Es gibt ein wichtiges Verständnis gegen das der Kerl in dieser Geschichte angerannt ist, als er seine Traumfrau erobern wollte und gegen das wir alle anrennen, wenn wir erfolglos versuchen eine Frau erobern zu wollen.

Wir denken, dass es Liebe ist, die uns nach dem anderen verrückt macht und denken folglich, dass die andere Person auch uns lieben muss, damit wir eine Chance bei ihr haben. Wir denken die Frau muss erkennen was für ein toller Partner wir sind, doch diese Gedanken sind so trügerisch.

Es handelt sich dabei um eine große Verwechslung….

Nicht die Liebe lässt uns nach der anderen Person gieren, sondern dieses Gefühl, das wir nicht erklären können. Dieses Gefühl, das uns nicht aufhören lässt an die andere Person zu denken, das uns dazu veranlasst uns Tag und Nacht Szenarios auszumalen was die andere Person tut und das Gefühl, welches uns so sehr spüren lässt, wenn sie uns ihre Aufmerksamkeit schenkt bzw. nimmt.

Wir kennen es nicht und verwechseln es mit Liebe…

Doch dieses Gefühl beschreibt keine Liebe, es beschreibt Anziehung.

Jedes Verhalten, mit dem wir versuchen an ihre Liebe zu appellieren zeigt ihr genau eine Sache über uns – und diese Sache steht im Konflikt mit dem wichtigsten Auslöser von Anziehung.

Wenn Du einer Frau zu früh zu viel Interesse zeigst, löst Du damit keine Anziehung in ihr aus, denn Du ordnest Dich ihr selbst unter, sodass sie das Gefühl hat Dich jederzeit haben zu können…

Und das sorgt dafür, dass sie keinen Drang verspürt Dich zu wollen. Doch genau dieser Drang nach Dir ist der ausschlaggebende Faktor, ob sich eine Frau nun für Dich entscheidet.

Denn es liegt in unserer menschlichen Natur die Dinge zu begehren, die wir nicht haben und nicht leicht haben können.

Sie ziehen uns an.

Dabei musst Du eine Frau nicht umwerben und das was Du tust nicht unbedingt „gut“ für sie sein.

Etwas ganz ähnliches geschieht bei Fast Food. Es muss einer Frau nicht gut tun und auch nicht das Richtige für sie sein. Doch Fast Food ist einfach derart reizvoll, dass man ihm nicht widerstehen kann.

Wie kann ich diese Frau erobern?Möchtest Du eine Frau erobern, dann musst es schaffen, dass sie diesen Drang nach Dir verspürt – und das völlig unabhängig davon, ob Du ein guter Fang für sie wärst oder nicht.

Der Kerl in der Geschichte, die ich Dir eingangs erzählt habe, war ich vor 7 Jahren.

Nach dieser Erfahrung, habe ich meinem Leben dem Erfolg bei Frauen gewidmet und mir das Ziel gesetzt die besten der besten Kerle ausfindig zu machen und all ihre Geheimnisse darüber zu erfahren, wie sie es schaffen, dass Frauen ihnen hinterherrennen.

Mehrere Jahre lang habe ich von diesen Kerlen gelernt und bin dabei über ein System gestoßen, das jeder dieser Kerle anwendet – ob er davon weiß oder nicht.

Heute weiß ich ganz genau was ich auf welche Weise tun muss, um in Frauen das „Den muss ich haben“-Gefühl nach mir auszulösen.

Ich bin mir sicher Du fragst Dich gerade, wo Du das lernst und das bringt uns auch zum Haken an der ganzen Sache…

Ich möchte nicht, dass meine Methoden und Inhalte im Internet verewigt sind, da ich auf sehr private Geschichten zurückgreife, deswegen bringe ich dieses Vorgehen nur den Lesern im Rahmen meines kostenlosen Email-Kurses bei.

Wenn Du also an einer Frau hängst, die Du erobern möchtest und Du erfahren möchtest, wie Du dabei vorgehen musst, dann klicke auf den gelben Button hier unten und erhalte meinen kostenlosen E-Mail-Kurs sofort zugeschickt.

Leserstimmen zum Email Kurs

„…WEIL ES VON A-Z SINN MACHT“
Hallo Mark
Ich bin gerade mittendrin deine Philosophie zu verinnerlichen weil es von A-Z Sinn macht und ich aktiv mein Liebesleben in meine eigenen Hände nehmen möchte. Dazu möchte ich mich bereits jetzt herzlich bedanken.
Beste Grüße
Manuel

„Du hast mich und mit deinem Kurs auf den richtigen Weg gebracht, ohne dass ich mich von Grund auf verstellen oder verbiegen musste.“
Erfolgsgeschichte-Marcel

„ICH DACHTE NICHT, DASS ES SO EINFACH IST…“
Hallo Mark,
…Deine Newsletter haben mir sehr geholfen … Inzwischen habe ich schon den ersten Erfolg bei Frauen. Ich dachte nicht, dass es so einfach ist, eine Frau zu verführen…
Viele Grüsse aus Polen
Jacek

„Was Du da betreibst ist wertvolle Charakterbildung.“
erfolgsgeschichte-jannik

„Hab natürlich zuerst gedacht, der ganze Kurs sei alles Geldmacherei…“
erfolgsgeschichte-jannik

Weitere Leserstimmen…