≡ Menu

Die 7 effektivsten Flirttipps für Männer: So gehst Du ihr nicht mehr aus dem Kopf!

Authentisch flirten als Mann

Wir alle kennen sie: schlechte Flirttipps für Männer, die nicht nur nicht funktionieren, sondern sich zudem auch häufig behämmert anfühlen. Erfahre deshalb in diesem Artikel die 7 effektivsten Flirttipps für Männer, damit Du einer Frau gar nicht mehr aus dem Kopf gehen wirst.

Mit Frauen auf Partys flirten

Flirttipp für Männer Nr. 1: Umwerbe sie nicht

Einen häufigen Fehler, den Männer gerne begehen, ist es der Frau hinterherzurennen. Ich weiß, Deine Mutter und so gut wie jede Frauen da draußen, beteuert, wie toll sie es findet, wenn ihr ein Mann den Hof macht und sich bemüht, bei ihr anzukommen. Was sie Dir jedoch nicht sagen, ist, dass sie das nur dann toll finden, wenn sie auf den Mann bereits stehen. Sie wollen aber nicht von einem Mann umworben werden, für den sie nichts empfinden.

Der „Akt der Umwerbung“, wobei Du einer Frau zeigst, wie toll Du sie findest und wie viel Du bereit bist, in Euer Kennenlernen zu investieren, ist also nichts, was Dich für eine Frau interessant macht. Vielmehr machst Du Dich damit extrem uninteressant. Höre deshalb auf einer Frau hinterherzurennen und umwerbe sie nicht zu früh. Wann Du sie umwerben kannst, verrät Dir Flirttipp für Männer Nr. 2.

Flirttipp für Männer Nr. 2: Hol sie dort ab, wo sie gerade steht

Das Problem, wenn Du eine Frau umwirbst, ist dass Du ihr damit signalisierst, dass Du deutlich mehr Interesse an ihr hast, als sie momentan an Dir. Ist das der Fall, dann fühlt sich die Frau in ihrer Freiheit bedroht und lässt Dich kalt auflaufen.

Der richtige Weg ist es deshalb eine Frau immer dort abzuholen, wo sie gerade steht. Wenn Du also merkst, dass sie Dir ein Lächeln zuwirft, dann ist ein „Hey, Du solltest mir Deine Nummer geben“ deutlich zu viel des Guten. Sie ist gerade an dem Punkt, wo sie etwas an Dir gefunden hat, das ihr gefällt und nun möchte sie überprüfen, ob sich dieses Bild von Dir auch bestätigt, wenn sie mit Dir redet.

Merkst Du, dass sie sich bei Dir wohl fühlt und Deine Annäherungsversuche erwidert, dann solltest auch Du immer mehr Interesse zeigen. Und das ist der Moment, wenn Du langsam beginnst sie zu umwerben, ihr Komplimente zu machen und Euer Kennenlernen auf eine persönlichere und intimere Ebene zu bringen.

Flirttipp für Männer Nr. 3: Verkaufe Dich nicht unter Wert

Hast Du Dich schon mal gefragt, warum Frauen eigentlich nicht auf die Männer stehen, die alles für sie machen? Männer, die ihnen immer Drinks spendieren, Komplimente machen und sie vergöttern. Stattdessen lassen sie sich meist auf die Männer ein, die nichts davon tun und häufig sogar etwas frech sind.

Der Grund dafür ist, dass Du einer Frau mit diesem „sie-vergötternden-Verhalten“ signalisierst, dass sie ein besser Fang ist als Du, weil Du es nötig hast, diese Differenz zwischen Euch auszugleichen, indem Du sie so vergötterst. Und deswegen will sie nicht Dich, sondern einen der Männer, die ihr zu verstehen geben, dass sie auf ihrem Niveau sind. Verkauf Dich deshalb niemals unter Wert, sondern erkenne ihn und drücke ihn richtig aus.

Flirttipp für Männer Nr. 4: Vermeide negative Komplimente

Kennst Du diese schlechten Flirttipps für Männer, die einem Mann raten, dass er einer Frau negative Komplimente geben soll? Z.B. indem er ihr sagt „Deine Schuhe sind eigentlich echt nicht schön, aber Dir stehen sie irgendwie“? Die Idee hinter diesen negativen Komplimenten ist es, das Selbstwertgefühl einer Frau zu reduzieren und so einen höheren Wert zu demonstrieren.

Dieser Flirttipp ist deshalb so miserabel, weil er nicht bedenkt, dass niemand gerne niedergemacht wird und funktioniert deshalb nur bei Frauen mit einem sowieso bereits niedrigen Selbstwert. Attraktive Frauen mit einem gesunden Selbstwert werden sich blöd angemacht fühlen und Dir zu Recht einen Korb erteilen.

Flirttipp für Männer Nr. 5: Necken ist charmant, Urteilen nicht

Hast Du Dich schon mal gefragt, warum Du manche Menschen auf Anhieb magst und andere nicht? Ich verrate Dir eine Sache, die einen unglaublich großen Einfluss darauf hat: Menschen, die Deine Ansichten schlecht reden und sofort mit einem „Ja, aber…“ ankommen magst Du nicht und Menschen, die Deine Ansichten wertfrei stehen lassen oder sogar bestätigen magst Du.

Unterlasse es also, all die Dinge, die eine Frau toll findet, schlecht zu reden oder das „Ja, aber…“ an ihren Aussagen zu finden. Charmant ist es, ihre Aussagen wertfrei stehen zu lassen bzw. ihr zuzustimmen und dennoch ein bisschen frech dabei zu sein.

Sagt Dir eine Frau z.B. „Ich bin ein Fan vom Tierschutz“, dann sag ihr nicht „Ja, der ist schon wichtig. Aber noch viel wichtiger ist es, was für uns Menschen zu tun.“ Zwar magst Du mit Deiner Aussage auch Recht haben und nur Deine Meinung vertreten, aber sie fühlt sich einfach schlecht, weil Du über ihren Wert urteilst und sie nun das Gefühl hat, sich irgendwie rechtfertigen zu müssen.

Besser ist es sie charmant zu necken und dabei ein bisschen frech zu sein. Sag z.B. „Da hast Du Recht! Gehst Du dann auch immer brav auf die Straße und verjagst die Hunde, wenn sie eine Katze im Visier haben?“

Werde jedoch nicht zu einem dieser Kerle, der einer Frau mit jeder Faser seines Körpers versucht zuzustimmen und immer alles so zu sehen, wie sie, denn dann begehst Du wieder den Fehler Nr. 1.

Flirttipp für Männer Nr. 6: Blende die Meinung anderer aus

So viele Männer lassen so viele Chancen liegen: Sei es der Moment, wenn sie eine Frau sehen, die sie ansprechen möchten, es aber nicht tun, bloß weil vielleicht Freunde dabei sind oder andere Leute sehen könnten, wie Du ihr nun zu verstehen gibst, dass Du sie gut findest. Oder der Moment, wenn Du Dich im Flirt mit ihr nicht traust, auf die nächsten Stufen voranzuschreiten und Deine Grenzen bei ihr auszutesten. Damit meine ich die Grenzen dessen, was sie als angenehm empfindet und wozu sie bereit ist. Das mögen z.B. Berührungen sein, der Kuss oder dass sie Dir ihre Nummer gibt.

Blende die Meinung anderer über Dich aus, denn sie limitiert Dich in Deinem Handeln und sorgt dafür, dass Du Dir so viele Chancen bei Frauen entgehen lässt. 

Flirtet sie mit mir?Flirttipp für Männer Nr. 7: Lass den Körperkontakt mit einfließen

Der häufigste Grund, warum Flirts im Sand verlaufen und eine Frau einen Mann in die Freundschaftsschublade steckt und nicht mehr von ihm will, ist weil sie keine körperliche Anziehung zu ihm verspürt und auch kein körperliches Interesse von ihm erkennt. Der Fehler, den Männer häufig beim Flirten begehen, ist es keinen Körperkontakt mit in den Flirt einfließen zu lassen und es beim rein verbalen Austausch zu belassen. Denn über das Körperliche signalisierst Du einer Frau, dass Du mehr als nur Freundschaft möchtest und gibst ihr die Möglichkeit, sich langsam an die körperliche Nähe zu Dir zu gewöhnen. Deswegen lass den Körperkontakt mit in den Flirt einfließen und steigere ihn schrittweise.

Und wenn Du alle weiteren Geheimnisse erfahren möchtest, damit sich Frauen für Dich entscheiden, und nicht für irgendeinen anderen Kerl, dann sichere Dir meinen kostenlosen Email-Kurs, denn dort werde ich Dir in wenigen Emails alle Geheimnisse verraten, wie Du Frauen ansprichst, mit ihnen flirtest, sie verführst und ihre Gefühle für Dich weckst.

Klicke dazu einfach auf den gelben Button und dann trag Deinen Vornamen und Deine Email-Adresse ein. Direkt im Anschluss erhältst Du sofort die erste Email aus dem Kurs.

Comments on this entry are closed.