≡ Menu

Kurze Zeit, nachdem ich die Nummer einer Frau bekommen habe, verfliegt ihr Interesse immer. Manchmal passiert es auch, dass wir uns ein bis zwei Mal treffen, dabei läuft aber nichts und danach ist wieder alles vorbei. Was mache ich falsch?

Viele Männer tendieren dazu einen von zwei Fehlern zu machen, und beide sorgen dafür, dass es mit einer Frau an dieser Stelle endet.

Fehler Nummer 1 ist es, dass ein Mann zu früh zu viel will. Er ist davon überzeugt, dass Frauen Wesen sind, die sich an einen Mann binden wollen. Zwar ist da per se richtig, da Frauen ein Sicherheitsbedürfnis haben, jedoch liegt auch genau in derselben Aussage das Problem.

Eine Frau lässt sich auf keinen Mann ein, den sie nicht kennt. Nur weil sie zugestimmt hat Dir ihre Nummer zu geben oder sich mit Dir zu treffen, heißt es nicht, dass sie sich für Dich verpflichtet. Der Fehler vieler Männer ist einer Frau zu früh zu viel Bindung zu signalisieren, sodass ihr Kennenlernen direkt von ganz simpel auf super ernst mutiert und die Frau kurzer Hand die Reislinie zieht, bevor sie sich auf etwas einlässt, was sie eventuell doch nicht möchte.

Das richtige Vorgehen ist es einer Frau die Zeit zu geben Dich kennenzulernen (und zwar mit Blick darauf, dass zwischen euch beiden was läuft). Kennt ihr euch bereits, dann benötigt ihr dennoch diese Phase und könnt nicht von Freundschaft in Beziehung springen. Nur sehr selten hat Mann damit Erfolg. Lernst Du eine Frau kennen, dann mach zu Beginn keinen partnerschaftlichen Druck oder Du wirst die Frau überrollen.

Hast Du die Nummer einer Frau und schreibst sofort, dass Du auf sie stehst oder sie treffen möchtest, dann gibst Du zu viel Gas und gerätst in die Alarmzone.

Dated ihr euch bereits, und Du signalisierst ihr sofort, dass Du auf der Suche nach einer Beziehung mit ihr bist, dann gerätst Du ebenfalls in diese Alarmzone.

Nutze die Phase des Datings, in der ich euch kennen lernt, miteinander vergnügt (auch körperlich), aber euch auf nichts verpflichtet.

Fehler Nummer 2, den viele Männer machen, ist das krasse Gegenteil – an einem Punkt auf ewig verharren. Wenn Du die Nummer einer Frau hast und nur ewig um den heißen Brei redest, dann wird sie auch ganz schnell wieder abkühlen. Datest Du sie bereits und machst in der Zeit keinen Schritt Richtung Körperliches (weder Kuss, noch Sex, noch etwas dazwischen) und gehst immer einen Schritt weiter, dann kühlt sie ebenfalls ganz schnell ab.

Das richtige Vorgehen ist eine Mischung aus den beiden extremen Fehlern, zu denen viele Männer tendieren. Einerseits musst Du ihr natürlich Dein Interesse kommunizieren, das geschieht allerdings bereits dadurch, dass Du mit ihr nun mehr in Kontakt bist und Dich mit ihr triffst. Andererseits musst Du aber auch immer einen Schritt weiter gehen, und sie küssen, zum Sex verführen und falls Du an einer Partnerschaft interessiert bist, dies dann auch irgendwann mit einfließen zu lassen.

Falls Du Schwierigkeiten dabei hast oder nicht weißt, wie Du dabei im Rahmen des Datings genau vorgehst, um die Frau für Dich zu erobern, dann würde ich Dir meinen Online-Videointensivkurs „Kommunikation mit Frauen“ ans Herz legen, in dem Du Dir  tiefgehende Informationen und Anleitungen darüber holen kannst.

Mehr über den Kurs erfahren