≡ Menu
Facebook Icon +18k Personen gefällt das
YouTube-Social-Icon-Red +999 YouTube Abonnenten
E-Mail Abonnenten +150k Email Abonnenten

Mit Frauen flirten: Warum verlaufen meine Flirts immer im Sand?

Du sprichst Frauen an, ihr kommt ins Gespräch, Du flirtest, aber am Ende entwickeln sie alle stets kein Interesse an Dir? Wenn Dir dieses Szenario bekannt vorkommt, dann erfahre in diesem Artikel, was dahinter steckt und was Du ab jetzt anders machen solltest.

Warum wird nichts aus Deinen Flirts?

Weil eine Frau kein Interesse an Dir entwickelt. Doch warum ist das so?

Ist das was Du tust einfach zu langweilig? Spulst Du vielleicht einfach ein automatisiertes Procedere ab? Bist Du zu gewöhnlich? Zu nett?

Ich habe einen Freund, mit dem ich früher öfter abends unterwegs war. Ein wahnsinnig lieber Kerl, der eher schüchtern ist. Aber ab und an hat er Frauen angetanzt oder sie angesprochen.

Das Problem war nur, dass es total langweilig war, was er gemacht hat. Er hat sie gefragt, ob sie hier öfter ist. Woher sie kommt. Was sie so macht.

Verstehe mich nicht falsch. Solche Sachen kann man schon mal fragen, das ist aber nichts Reizvolles. Und wenn Du nicht mit Deinem sonstigen Auftreten überzeugend bist, also mit Deinen Blicken, Deinem Charme, Deiner Körpersprache und Deinen Berührungen, dann ist die ganze Vorgehensweise einfach ziemlich nichts-auslösend.

Ganz nett eben. Aber leider nicht reizvoll.

Doch ein Flirt lebt vom Reiz.

Ein Flirt beginnt da, wo das Langweilige, das Gewöhnliche endet.

Dann, wenn der Blick eine Sekunde zu lang aufrecht gehalten wird, so dass sie sich fragt, ob da mehr ist. Dann, wenn Du ein bisschen zu frech bist, als dass es normal wäre. Dann wenn Du ein bisschen zu viel Nähe suchst, als ein normaler Freund es täte.

Das ist reizvoll. Und dieses Spiel ist es, das Du meistern musst, wenn Du mit Frauen flirtest.

Wenn Du ein netter Kerl bist, dann musst Du nicht aufhören nett zu sein. Du musst nur damit beginnen, auch reizvoll zu sein.

Und wenn Du all das schon machst, dann frage Dich, ob Du zu viel des Guten tust.

Schießt Du übers Ziel hinaus? Ist Dein Blick so intensiv, dass sie ihn eher als penetrant als reizvoll empfindet? Bist Du so frech, dass sie es nicht mehr als frech, sondern respektlos betrachtet? Und kommst Du ihr derart nah, dass sie es nicht als angenehm empfindet, sondern sich bedrängt fühlt?

Der Grat zwischen reizvoll und der „Kerl ist einfach drüber“ ist schmal. Lerne ihn zu meistern. Wie Du das machst, dazu komme ich gleich.

Doch vorher lass uns noch auf den zweiten Fehler eingehen, warum Deine Flirts vielleicht immer im Sand verlaufen.

Dann, wenn keine wirkliche Verbindung dahinter steht.

Ein Flirt besteht aus zwei Teilen:

  1. Dem Reizvollen (worüber wir bereits gesprochen haben)
  2. Der Verbindung

Damit meine ich eine emotionale Bindung. Dass sie was an Dir findet, das ihr gefällt. Dass sie sich irgendwie mit Dir verbunden fühlt. Es mag sein, dass ihr was gemeinsam habt. Dass ihr eine gleiche Sichtweise teilt. Oder dass Du ihr von Deinen tiefsten Wünschen und Ängsten erzählt und sie sich so sehr in Dich hineinversetzt, dass sie eine ganz andere Verbindung zu Dir aufbaut.

Viele Männer begehen hierbei jedoch den Fehler, diese Verbindung oberflächlich aufzubauen. So als würde eine Verbindung bestehen, bloß weil man dasselbe Hobby teilt, weil man dieselbe Musik mag oder was auch immer. Das kann natürlich als Verbindung dienen, am Ende kommt es aber auf das Gefühl an, das die Frau mit Dir verbindet.

Soll heißen: Was an der Oberfläche passiert, also ob ihr dieselben Gemeinsamkeiten, Hobbys oder was auch immer teilt, ist nicht das Entscheidende, sondern das, was unter der Oberfläche passiert, also ob sie sich mit Dir verbunden fühlt.

Begehe auch nicht den Fehler, Dich nur auf die Verbindung zu fokussieren und zu meinen, dass dann der Reiz fehlen darf.

Der Reiz und die Verbindung sind die zwei Dinge, die darüber entscheiden, ob Deine Flirts aufblühen und eine Frau ein derartiges Interesse an Dir entwickelt, sodass sie mehr von Dir möchte oder ob sie es nicht tut und Deine Flirts im Sand verlaufen.

Und wenn Du lernen möchtest, wie Du mit Frauen eine intensive Verbindung aufbaust und richtig flirtest, um tatsächlich reizvoll für sie zu sein und nicht der Kerl, der einfach too much ist, dann lass Dir meinen kostenlosen Email-Kurs nicht entgehen. In ihm verrate ich Dir meine besten Geheimnisse aus über 1000 Coachings, wie Du mit Frauen richtig flirtet, ihr Interesse an Dir weckst und dann Schritt für Schritt vorgehst, damit mehr aus Euch wird. Du kannst ihn Dir jetzt gleich kostenlos sichern.

Klicke dazu einfach auf den gelben Button hier unten, trage Dich mit Deinem Vornamen und Deiner Email-Adresse ein und dann schicke ich Dir sofort die erste Email zu.