≡ Menu

So steigerst Du Dein Selbstbewusstsein für eine unglaubliche Anziehungskraft auf Frauen!

Das Geheimnis selbstbewusster Männer

Selbstbewusstsein ist der stärkste und zugleich natürlichste Anziehungsfaktor an einem Mann. Stell ihn Dir wie das Pendant zu Brüsten bei einer Frau vor. In diesem Artikel verrate ich Dir, wie Du Dein Selbstbewusstsein steigerst, um eine unglaubliche Anziehung auf Frauen auszustrahlen und Dich viel mehr zu trauen.

selbstbewusstsein-steigern-so-klappt-es

Warum Du gerade nicht ausreichend Selbstbewusstsein hast

Selbstbewusstsein bedeutet sich seiner Selbst bewusst zu sein. Mit anderen Worten: es bedeutet zu wissen, wer Du eigentlich bist.

Weißt Du nicht, wie Du in gewissen Situationen handeln sollst, dann fällt es Dir schwer in diesen selbstbewusst sein zu können.

Das passiert häufig dann, weil die Situation Dir fremd ist und dies löst eine Art „Konsequenzen-Denken“ aus. Das bedeutet, Du fragst Dich selbst, was für Konsequenzen auf Dich zukommen könnten.

Die typische Reaktion auf dieses Konsequenzen-Denken ist ein Meiden der Situation. So z.B. wenn Du eine Frau ansprechen möchtest, Deine Meinung vor Anderen kund zu tun oder den Schritt auf die körperliche Stufe mit einer Frau zu wagen.

Steigerst Du Dein Selbstbewusstsein, reduziert Du dieses Konsequenzen-Denken und fühlst Dich deswegen besser und traust Dir mehr zu. Wie steigerst Du Dein Selbstbewusstsein nun?

Wie Du Dein Selbstbewusstsein steigern kannst

Lass mich Dich an dieser Stelle Folgendes fragen…

Stell Dir einen Bereich vor, in dem Du Dich gut auskennst. Einen Bereich, in dem Du weißt, was auf Dich zukommt und wo Du weißt, wie Du handeln musst. Sag mir, fühlst Du Dich in diesem Bereich selbstbewusst?

Sehr wahrscheinlich.

Du wirst es meist nur dann nicht tun, wenn Du auf eine Person triffst, die sich entweder noch mehr als Du in diesem Bereich auskennt oder aber, wenn eine weitere Komponente ins Spiel kommt.

Bist Du beispielsweise ein super Mathematiker, dann fühlst Du Dich selbstbewusst, wann immer Du Rechnungen vor Dir hast, die Du lösen sollst. Kommt nun jedoch eine Frau mit ins Spiel, an der Du Interesse hast, und sie fragt Dich, ob Du ihr bei einer Rechnung helfen kannst, dann gilt die oben stehende Regel nicht mehr, da nun das Rechnen nicht mehr im Vordergrund steht, sondern wie Du von der Frau wahrgenommen wirst.

Dein Selbstbewusstsein zu steigern bedeutet Dich selbst besser kennen zu lernen. So, dass Du weißt, wer Du bist, was welche Reaktionen in Dir auslöst und wie Du damit umgehst.

Was Du Dir deshalb immer merken solltest ist Folgendes: Du wirst dann selbstbewusst sein, wenn Du weißt wer Du bist.

Doch hier ist die Crux am Selbstbewusstsein.

Wir Menschen können nie alle Situationen da draußen kennen, in denen wir uns je befinden werden. Noch können wir alle Konsequenzen erahnen. Dennoch gibt es viele Menschen da draußen, die immer selbstbewusst wirken, egal in welcher Situation sie sich auf befinden.

Was ist ihr Geheimnis?

Das Geheimnis des situationsunabhängigen Selbstbewusstseins

Die meisten Menschen streben nach mehr Selbstvertrauen. Und sehr wahrscheinlich ist das, was Du Dir wünschst, auch mehr Selbstvertrauen. Doch Selbstvertrauen ist nicht dasselbe wie Selbstbewusstsein, auch wenn es viele Menschen als Synonyme verwenden.

Selbstvertrauen bedeutet auf Dich selbst zu vertrauen.

Auf Dich selbst zu vertrauen ist einfach, wenn Du weißt, was in einer Situation auf Dich zukommt. Deswegen hast Du in diesen Situationen auch meist ein hohes Selbstvertrauen, so z.B. wenn Du Mathematiker bist und eine Rechnung lösen sollst.

Doch wie schaffst Du es nun auf Dich zu vertrauen, wenn Du Dich in Situationen befindest, die Du nicht kennst?

Wie schaffst Du es im Umgang mit Frauen voller Selbstvertrauen zu agieren? Wie schaffst Du es dieses Selbstvertrauen auszustrahlen, sodass Frauen sich unglaublich zu Dir hingezogen fühlen? Wie schaffst Du es, eine Frau anzusprechen, die Dir gefällt, auch wenn Du nicht weißt, wie Du eigentlich vorgehen sollst oder wie sie reagieren wird?

Die Antwort auf dieses Geheimnis liegt in unserem Selbstwert und der Art und Weise, wie wir die Welt betrachten.

Hast Du einen hohen Selbstwert, dann bist Du für Frauen anziehend. Aber was ist eigentlich ein hoher Selbstwert? Was sagt uns das aus?

Der Selbstwert ist der Wert, den Du Dir zuschreibst. Es ist die Art und Weise, wie Du Dich selbst empfindest, als wertvoll oder nicht.

Hast Du einen hohen Selbstwert, dann strahlst Du das aus. Frauen werden diesen Wert an Dir erkennen und dieser hohe Selbstwert ist nichts anderes, als was Deinen Wert auf „dem Dating-Markt“ festlegt.

Kennst Du den Spruch „die spielt nicht in meiner Liga“?

Nun, was damit gemeint ist, ist der Wert dieser Frau und was diesen Wert letzten Endes primär festlegt, ist der Selbstwert, der Wert, den wir uns selbst zuschreiben.

Die Frage ist nun, wie schaffen wir es einen hohen Selbstwert zu entwickeln?

Wie Du einen hohen Selbstwert entwickelst, um für Frauen anziehend zu sein und Dich mehr zu trauen

Genau hier begehen die meisten Menschen mit einem geringen Selbstbewusstsein den Fehler, denn es gibt zwei Arten seinen Selbstwert zu definieren.

  1. Du misst Dich an Deinem Umfeld und externen Dingen, wie Reichtum, Erfolg und Maßstäben Anderer
  2. Du misst Dich nur an Dir selbst (Deinem Wertesystem; Deinen Interessen; Deinen eigenen Maßstäben)

Gehst Du Weg Nr. 1, so wie es die meisten Menschen mit einem geringen Selbstwert tun, dann misst Du Dich an externen Dingen. Du fühlst Dich deshalb immer weniger wertvoll als Du es könntest, weil Du Dich mit Dingen vergleichst, mit denen Du Dich nicht vergleichen solltest.

Du vergleichst Dich mit anderen Menschen, die andere Stärken, Eigenschaften und Ziele haben als Du. Und da es immer Leute da draußen geben wird, die etwas besser können oder anders sehen als Du, wirst Du Dich als weniger wertvoll erachten.

Das bewirkt zum Einen, dass Dich eine Frau als weniger wertvoll erachtet, sie sich also nicht zu Dir hingezogen fühlt, weil sie keine „hohe Liga“ in Dir erkennt. Zum anderen bewirkt es, dass Du viele Situationen meidest, da Du Dich in diesen unterlegen fühlst, einfach nur, weil Du Dich nicht anhand Deines eigenen Maßstabs misst, sondern anhand anderer.

Gehst Du hingegen Weg Nr.2, so wie es die selbstbewussten Menschen tun, die so gut wie immer selbstbewusst auftreten, unabhängig der Situation, dann misst Du Dich nur an Dir selbst. Du vergleichst Dich nicht mit anderen und kannst Dich deshalb gut finden.

Selbstbewusster werdenIn Situationen, die Dir fremd sind oder in denen Du nicht weißt, wie Du handeln solltest, kannst Du Dich dennoch wohl fühlen, da Du das, woran Du Dich misst, immer mit Dir herumträgst. Du findest Dich gut, unabhängig der Situation, da Du Dich nicht daran bewertest, wie gut Du in dieser Situation abschneiden wirst, sondern wie gut Du anhand Deines eigenen Maßstabs bist.

Was ich Dir klar machen ist Folgendes…

Wie selbstbewusst Du bist, wie wohl Du Dich in Deiner Haut fühlst, wie sehr Du Dich traust Situationen anzupacken und wie anziehend Du von Frauen empfunden wirst, hängt primär davon ab, auf welche Weise Du Dich selbst ansiehst und bewertest. Denn dies ist die Art und Weise, wie Du Dich Frauen präsentierst und wie sie Dich bewerten.

Aus diesem Grund gibt es viele selbstbewusste Männer, die nicht gut aussehen oder reich sind, aber von Frauen dennoch als unglaublich anziehend empfunden werden.

Wie Du zu einem dieser Männer wirst und wie Du Schritt für Schritt vorgehst, um einen hohen Selbstwert zu entwickeln, auf Dich selbst mehr zu vertrauen, Situationen anzupacken und Frauen in Dein Leben zu ziehen, verrate ich Dir in meinem kostenlosen Email-Kurs.

Fordere ihn Dir jetzt gleich an Deine Email-Adresse an, indem Du einfach auf den gelben Button klickst und nachdem Du Deine Email-Adresse eingetragen haben wirst, werde ich Dir sofort die erste Email aus dem Kurs zuschicken.

Comments on this entry are closed.