≡ Menu
Facebook Icon +18k Personen gefällt das
YouTube-Social-Icon-Red +999 YouTube Abonnenten
E-Mail Abonnenten +150k Email Abonnenten

Hilfe! Warum entwickeln Frauen kein Interesse an mir – Was mache ich bloß falsch?

Du lernst immer wieder Frauen kennen, unterhältst Dich mit ihnen, flirtest, aber Frauen scheinen einfach kein Interesse an Dir zu entwickeln? Dann lies Dir unbedingt diesen Artikel durch, denn ich verrate Dir, woran das liegt und was Du tun musst.

In der Dynamik zwischen Mann und Frau dreht sich alles um Gefühle. Klar, es gibt auch Männer, die Frauen mit Geld und Statussymbolen rumkriegen oder besser gesagt, versuchen rumzukriegen. Aber selbst wenn sie es schaffen, beneiden tue ich sie dafür nicht, denn dann sind keine Gefühle im Spiel.

Das was wir wollen – und ich schließe Dich jetzt einfach mal ein – sind wirkliche Verbindungen zu Frauen. Das ist auch das, was Frauen zu uns Männern wollen. Eine Verbindung. Sie will keinen coolen Kerl. Sie will keinen reichen Kerl. Sie will keinen taffen Kerl. Sie will einen Kerl, für den sie es spürt. Ob er dann cool, reich oder taff ist, ist egal.

Das erste, was Du Dir also klar machen musst, ist dass Frauen eine Verbindung wollen, um sich auf einen Mann einzulassen.

Frage Dich also mal, ob bei Dir die Verbindung vielleicht fehlt.

Das ist das tatsächlich bei ganz vielen Männern so, die mit Pick-Up anfangen und dann versuchen ihren Erfolg bei Frauen zu steigern. Sie sprechen viele Frauen an und versuchen zu „scoren“. Das hört sich für mich ziemlich einseitig an. Also dass der Mann nur auf sein Ziel fokussiert ist, bei ihr zu landen. Vielleicht ihre Nummer zu bekommen. Vielleicht sie abzuschleppen oder was auch immer. Dass dabei jedoch eine wirkliche Verbindung entsteht, das bleibt bei vielen leider auf der Strecke.

Merke Dir also schon mal: Versuche nicht irgendwelche externen Ziele zu verfolgen, wie ihre Nummer zu bekommen, bei ihr zu landen oder sie abzuschleppen, das kannst Du eh nicht kontrollieren. Doch, wenn Du es versuchst, dann bist Du nicht darauf fokussiert, eine wirkliche menschliche Verbindung mit ihr aufzubauen, sondern nur Dein eigenes Ego zu boosten. Ändere Deine Denke.

Kommen wir zum zweiten Punkt: Anziehung.

Wie ich Dir sagte, dreht sich alles um Gefühle in der Dynamik zwischen Mann und Frau. Und Anziehung ist das Gefühl, das Du bei einer Frau unbedingt erzeugen möchtest.

Jetzt steigen wir mal ein bisschen in die Psychologie ein und ich gebe Dir einen Crashkurs über Gefühle und warum Anziehung so verdammt stark ist und was Du tun musst, um anziehend für eine Frau zu sein.

Anziehung ist ein Gefühl. Ein Gefühl wiederum ist die Verarbeitung einer Emotion. Kommst Du soweit noch mit?

Emotionen und Gefühle sind nicht das Gleiche. Eine Emotion ist was Du spürst. Lachen ist eine Emotion. Tränen sind eine Emotion. Ein kalter Schauer, der Deinen Rücken runterläuft ist eine Emotion.

Liebe ist aber ein Gefühl, Liebeskummer ebenso und wenn Du auf eine Frau stehst, auch.

Wenn wir eine Emotion verspüren und sie interpretieren, was wir dann in uns haben, das ist ein Gefühl. Anziehung ist wie gesagt ein Gefühl. Damit also Anziehung in einer Frau entstehen kann, musst Du eine Emotion in ihr auslösen.

Manchmal musst Du gar nichts dafür machen. Sie verspürt schon eine Emotion, weil sie Deinen Anblick einfach so geil findet. Darauf würde ich mich aber nicht verlassen, deswegen lass uns lieber den anderen Weg gehen, den über Dein Handeln.

Das was Du tust muss eine Emotion in einer Frau auslösen. Das Meiste, was uns von unseren Eltern, von Frauen, von Romanzen und den ganzen Lifestyle-Magazinen beigebracht wird, also der Mann zu sein, der Frauen umwirbt, das löst ironischerweise keine Anziehung in einer Frau aus. Wie auch, es ist einfach nicht reizvoll.

Der Fehler in der Denke ist es, dass Attraktivität und Anziehung dasselbe wären. Dabei ist Attraktivität einfach ein von der Gesellschaft geschaffener fiktiver Maßstab. Anziehung hingegen ist ein individuelles Gefühl. Und das macht das ganze so schön, weil jeder auf was anderes steht und auch etwas schwierig. Denn da es individuell ist, heißt es, niemand kann Dir sagen, was Dich für die Frau anziehend macht, auf die Du vielleicht gerade ein Auge geworfen hast.

Doch das Gute ist: Es gibt eine Reihe an Faktoren, die Dich für die allermeisten Frauen reizvoll machen. Und das schließt immer ein, mit Deinem Interesse an ihr zu spielen.

Einer Frau Dein Interesse zu zeigen ist reizvoll per se. Nicht aber, indem Du ihr sagst, dass Du Dich in sie verliebt hast (es sei denn Du machst das auf eine spielerische Art und Weise), doch indem Du Dein Interesse eben spielerisch rüberbringst. Auf eine Art und Weise, wo Du ihr zu verstehen gibst, dass da was zwischen Euch sein könnte, aber Du nicht sagst was und wie viel.

Mit anderen Worten: Indem Du mit ihr flirtest.

Flirten ist nichts anderes, als Dein Interesse auf spielerische Weise auszudrücken ohne alle Karten auf den Tisch zu legen. Und das ist reizvoll. (Bei der Variante alle Karten auf den Tisch zu legen, wären wir nämlich wieder bei der nicht-reizvollen Variante. Das ist nur eine Abkürzung, wenn man nicht bereit ist, den richtigen Weg zu gehen, nämlich mit ihr zu flirten.)

Frage Dich mal wie es für Dich ist, wenn eine Frau mit Dir flirtet. Wenn sie Dir also immer mal wieder verlockende Blicke zuwirft, wenn sie an Dir vorbeiläuft und Dich kurz anschaut, dann aber wieder wegschaut. Wenn sie kurz mit Dir redet und Dich mit großen Augen ansieht, dann aber wieder weg ist. Wenn sie Dir näher kommt und dann wieder geht.

Ist das für Dich reizvoll?

Verdammt, für mich ist das total reizvoll. Das macht mich verrückt nach ihr. Muss sie nun super aussehen? Es wäre schön wenn, doch wenn sie nicht total kacke aussieht, würde ich dieses Spiel mitspielen wollen und mit ihr flirten und schauen, wohin uns die Reise führt.

Das, was in der Dynamik zwischen Mann und Frau passiert, ist per se immer außerhalb des „sozial akzeptablen“ Rahmens. Um eine Frau zu reizen, musst Du etwas tun, das eben nicht normal ist. Das was ihre Freunde nicht tun.

Intensive Augenkontakte sind nicht normal.
Sie leicht zu berühren und dann wieder zu gehen, ist nicht normal.
Mit ihr zu flirten ist nicht normal.

Warum entwickeln also Frauen kein Interesse an Dir?

Liegt es an der fehlenden Verbindung? Liegt es daran, dass Du keine Anziehung in ihr auslöst? Und wenn ja, flirtest Du vielleicht nicht richtig? Zeigst Du Dein Interesse nicht auf spielerische Weise? Reizt Du sie nicht?

Da sind die Fragen, die Du Dir stellen musst.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit einem Freund, der das auch gerade hören muss.

Und wenn Du lernen möchtest, wie Du mit Frauen richtig flirtest, um eine tiefe Verbindung mit ihnen aufzubauen und das Gefühl der Anziehung zu wecken, dann lass Dir meinen kostenlosen Email-Kurs nicht entgehen, denn in ihm verrate ich Dir all das. Du kannst ihn Dir jetzt gleich kostenlos sichern und wir legen sofort damit los.

Klicke dazu einfach auf den gelben Button hier unten, trage Dich mit Deinem Vornamen und Deiner Email-Adresse ein und dann schicke ich Dir sofort die erste Email zu.