Mark Lambert
Verführe mit Persönlichkeit

Comments on this entry are closed.

  • Adam Stoppa 18.10.2019 | 21:17

    Hallo Mark,

    eine Sache verstehe ich hierbei nicht, du sagst, wenn eine Frau den Reiz nicht mehr spürt dann beendet Sie die Beziehung. Davor im Video hast du aber gesagt, nach ein Paar Jahren Beziehung ist der Reiz nicht mehr da und es ist aber auch OK so. Irgendwann schleicht sich der Alltag ein und der Reiz geht verloren, das ist aber nicht das Ende einer Beziehung. Ich frage aus einen gegebenen Anlass, bin nun 5 Jahre verheiratet und meine Frau möchte sich trennen. Das ist was Sie sagt, gleichzeitig sagt Sie aber auch, Ihre Gefühle zu mir haben sich nicht verändert. Ich verstehe das irgendwie nicht, sie liebt mich noch, möchte aber keine Beziehung mit mir. Kannst du mir das erklären?

    Gruß
    Adam

    • Mark 21.10.2019 | 07:05

      Hallo Adam,

      danke für Deine Frage.

      Anziehung ist was uns nach der anderen Person gieren lässt. Diese flacht aufgrund diverser Gründe über die Zeit ab, insb. weil wir uns an den anderen gewöhnen. Neues ist immer reizvoller als Gewohntes. Gewohnheit killt Anziehung, weil unsere Aufregung darüber abnimmt. Deswegen ist es wichtig, auch immer wieder Neues in die Beziehung einfließen zu lassen, damit sie weiterhin reizvoll für uns ist. Gleichzeitig kommt jedoch auch ein anderer Faktor zum Tragen: Liebe. Liebe hält Beziehungen ebenfalls zusammen. Doch beides muss da sein. Geht die Anziehung komplett verloren, wird eine Frau sich trennen wollen und sagen, dass sie Dich aber weiterhin liebt.

      Wichtig wäre es in Deinem Fall deshalb, die Anziehung wieder herzustellen. Je nach Stadium Eurer Beziehung/Trennung geht das nun nur noch über eine Trennung, wodurch sie evtl. den Wert erkennen kann, den sie an Dir hat und auf Distanz Dich vermissen wird. Das kann die Anziehung wieder entstehen lassen, garantieren können wir das aber nie.

      Viele Grüße
      Mark